VERBESSERUNG DES WASSERZYKLUS IN DER STADT SHUMEN, BULGARIEN, ISPA MASSNAHME - EUROPAID/120223/D/SV/BG TECHNISCHE HILFE BEI DER AUFNAHME DES WASSERZYKLUS, AUSFÜHRUNGSPROJEKTE, VORBEREITUNG DER AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN UND SUPERVISION DER BAUARBEITEN UND DER UMSETZUNG DES WASSERPROJEKTS DER STADT SHUMEN

By 0
131
VERBESSERUNG DES WASSERZYKLUS IN DER STADT SHUMEN, BULGARIEN, ISPA MASSNAHME - EUROPAID/120223/D/SV/BG  TECHNISCHE HILFE BEI DER AUFNAHME DES WASSERZYKLUS, AUSFÜHRUNGSPROJEKTE, VORBEREITUNG DER AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN UND SUPERVISION DER BAUARBEITEN UND DER UMSETZUNG DES WASSERPROJEKTS DER STADT SHUMEN

Auftraggeber / Empfänger: Konsortium DIVI-IZHIP-LOP / Gemeinde Shumen

Bauzeit: 11/2007 – 01/2009

Projektbeschreibung:

  • Inneres Wasserleitungsnetz – 61 km;
  • Inneres Kanalisationsnetz – 22 km;
  • Hauptwasserleitung – 9 km, Ø1200 mm, ab dem Stausee „Ticha“ für die Städte Shumen, Veliki Preslav und Tagoviste;
  • Abwasserpumpwerk für den Stadtteil Divdyadovo, zulaufender Abwassersammler und 1,5 km Abwasserdrucksammler;
  • Rehabilitation und Erneuerung aller Arbeitsmittel für 12 St. vorhandene Pumpwerke und 15 St. Wasserversorgungsbrunnen.

Leistungsbeschreibung:

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, einschl. der Durchsicht früherer Untersuchungen und Planungen, Prüfung der Wasserversorgungs- und Abwassersystemen, Prüfung der Anforderungen für die Planung, der vorgeschlagenen Lösungen und Erstellung eines Einführungsberichts, Bestätigung der Haushaltsausgaben;
  • Masterplan;
  • Erstellen eines Vorentwurfs;
  • Erstellen eines Ausführungsprojekts (alle Projektteile);
  • Berichten, Abstimmen der Projekte mit allen Anweisungen und Zustimmungen für die Erteilung der Baugenehmigung;
  • Bauleitung;

Projektinvestitionen: 20 452 000 € (zzgl. MwSt.)