OBJEKTENGINEERING: BEHANDLUNGSANLAGE FÜR DIE PHOSPHORVERSCHMUTZUNG DES ABWASSERS DER KLÄRANLAGE - LOVECH

By 0
73
OBJEKTENGINEERING: BEHANDLUNGSANLAGE FÜR DIE PHOSPHORVERSCHMUTZUNG DES ABWASSERS DER KLÄRANLAGE - LOVECH

Auftraggeber / Empfänger: DZZD Akva Karo 2014 / Gemeinde Lovech
Bauzeit: 07/2014 – 07/2015

Projektbeschreibung:

  • Für die Reinigung der Phosphorverschmutzung des Abwassers der Kläranlage – Lovech bis zu einer Stufe, die den Anforderungen für Einleitung in ein „empfindliches Gebiet“ entspricht ist die chemisch-physikalische Phosphorelimination durch das Errichten einer Dosieranlage für Ferichlorid vorgesehen;
  • Die Kläranlage Lovech ist für 85 700 EW und Abwassermenge von 15 900 m³/d errichtet.

Leistungsbeschreibung:

  • Ausführungspläne für alle Projektteile;
  • Bauleitung;
  • Revisionsunterlagen;
  • Test-, Anlauf- und Inbetriebnahmeanleitungen;
  • Personalschulung;

Projektinvestitionen: 193 000 € (zzgl. MwSt.)